Impressum

Vereinsinformationen

„Kaktus“ Jugend- und Familienhilfeeinrichtungen e.V.
Püngeler Strasse 2
52074 Aachen

Telefon: 0241 874811
E-Mail: info@kaktus-ac.de

Vertreten durch:
Tanja Banz

Registereintrag:
Eingetragen im Vereinsregister.
Registergericht: Amtsgericht Aachen
Registernummer: VR 2276

Vorwort

Die Jugend- und Familienhilfeeinrichtungen Kaktus e.V. verfügen über vielfältige und unterschiedliche Hilfsangebote.

1. Jugendwohngemeinschaft
2. Trainingswohnung
3. Betreutes Einzelwohnen
4. Flexible Hilfen

 

Das Betreute Einzelwohnen hat sich aus den Konzepten der Einzelfallhilfe wie das Sozialpädagogisch Betreutes Wohnen (SBW) und dem Intensiv Betreuten Wohnen (IBW) entwickelt und stellt ein Zusatzangebot dar, was von der Einrichtung sowohl als Nachbetreuung unserer Wohngemeinschaftsbewohner/innen genutzt wird, als auch für Jugendliche und junge Erwachsene, die noch keine Gruppenerfahrung gemacht haben und ebenfalls einen weiteren Schritt in die Verselbständigung begleitet werden sollen.

Dieses Konzept stellt eine Kurzfassung dar, da vieles bereits in der Konzeption der Jugendwohngemeinschaft erläutert wurde und übertragbar ist.

I Trägerschaft

Die Trägerschaft liegt beim Verein Jugend- und Familienhilfeeinrichtungen Kaktus e.V. mit Sitz in Aachen. Dieser ist ein anerkannter freier Träger der öffentlichen Jugendhilfe. Der Verein ist dem Dachverband „Deutscher paritätischer Wohlfahrtsverband“ (DPWV) angeschlossen.

II Räumliche und Fachliche Ausstattung

Die Räumlichkeiten für das Betreute Einzelwohnen befinden sich in einem separaten Bereich des gleichen Gebäudes wie die Jugendwohngemeinschaft. Die detailliertere Beschreibung befindet sich unter dem Konzept der Wohngruppe.
Angeboten werden: Ein Zimmer Appartements mit eigenem Kochbereich und separatem Bad. Hauswirtschaftsräume und Räume zur Freizeitgestaltung stehen zur gemeinschaftlichen Nutzung zur Verfügung.

Die Betreuung der jungen Menschen im BEW wird von dem Team der Wohngruppe (siehe Konzept Jugendwohngemeinschaft) gesichert. So können wir eine kontinuierliche Betreuung und eine 24 Stundenaufsicht, sowie den Wunsch und das Bedürfnis nach eigenständigem Wohnen gewährleisten. Die Betreuungsdichte beträgt im Betreuten Einzelwohnen 1: 2 (Pädagogische Fachkräfte zu Klienten).

III Gesetzliche Grundlage

Aufgenommen werden Jugendliche und junge Volljährige auf der Grundlage des §§ 27; 34; oder 41 SGB VIII oder des BSHG § 39. In besonderen Fällen auch §35a SGB VIII.

IV Ziel der Hilfen

Der Jugendliche oder junge Erwachsene soll befähigt werden, sich mit seiner Situation, die zur Aufnahme geführt hat, konstruktiv auseinander zu setzen. Hierbei soll er erlernen, schrittweise die Verantwortung für das eigene Handeln zu übernehmen. Wichtiger Bestandteil der Betreuung ist die Wiederaufnahme oder Weiterführung einer Schul- oder Berufsausbildung. So werden Vorraussetzungen geschaffen, die den Jugendlichen und jungen Erwachsenen eine realitätsnahe Zukunftsperspektive geben.

  • V Zielgruppe

    Das Betreute Einzelwohnen ist eine Hilfe für Jugendliche und junge Volljährige, die schon ein gewisses Maß an Selbständigkeit mitbringen. Sie sollten in der Lage sein alleine aufzustehen und Grundkenntnisse in der Haushaltsführung haben. Aufgrund ihres Alters oder ihrer Problemlage bedürfen sie noch einer intensiveren Aufsicht und bei akuten Krisen die Nähe einer Beratungsperson.Die Voraussetzungen für eine Aufnahme sind:• das Einverständnis mit der Unterbringung ( Freiwilligkeit );
    • die Bereitschaft, gesetzte Rahmenbedingungen zu akzeptieren;
    • die Motivation, eigene Perspektiven anzugehen und zu verwirklichen.

Ausschlusskriterien:

Schwere körperliche u./o. geistige Behinderungen, akute schwere seelische Störungen, die noch keiner therapeutischen Behandlung unterliegen, eine manifeste Drogen- u./o. Alkoholsucht etc. schließen eine Aufnahme aus.

VI Art und Umfang der Betreuung

Für die drei Plätze im Betreuten Einzelwohnen wird die Betreuung über die Mitarbeiter der Wohngemeinschaft gewährleistet. Bei einem Wechsel aus der Jugendwohngemeinschaft ins BEW können wir sicherstellen, dass die Zuständigkeit der Bezugsbetreuung bleibt.
Die Betreuungszeiten sind in der Regel nachmittags und abends. Darüber hinaus werden Aufsichtspflicht und Rufbereitschaft ebenso vom Wohngruppenteam zu den übrigen Zeiten übernommen.
Der Schwerpunkt der Betreuung wird durch die Bezugsbetreuer abgedeckt. Sie werden unterstützt durch kollegiale Beratung und Supervision.

Die individuelle Förderung orientiert sich in erster Linie an den Stärken und Möglichkeiten der einzelnen Jugendlichen. Die Jugendlichen werden in ihrer Alltagskompetenz durch Anleitung, Ansprache und Reflexion gefordert und gefördert. Die Stärkung ihres Selbstwertes wird durch positive Rückmeldung und Ermutigung unterstützt. Mit dem einzelnen Jugendlichen werden intensiv die Hilfebedarfe vor der Hilfeplanfortschreibung erarbeitet und Ziele abgeleitet.

VII Hausordnung

Unsere Hausordnung richtet sich nach den allgemeinen Mietrichtlinien und dem Jugendschutzgesetz und den für Jugendliche und junge Erwachsene förderlichen Rahmenbedingungen.

Das beinhaltet:

• Umgang mit Besuchern und Rückkehrzeiten;
• Regelung der Übernachtungen von Freunden;
• Kompetenzerweiterung durch Vergabe von Haustürschlüssel;
• Eigene Verwaltung von Finanzmittel für den Lebensunterhalt;

Alles darüber hinaus kann individuell mit dem zuständigen Jugendamt verhandelt werden.

VIII Familienarbeit

Die Eltern werden im Hilfeplanverfahren und bei grundsätzlichen erzieherischen Fragen einbezogen und angemessen in das Lebensfeld des Betreuten Einzelwohnens eingebunden.
Die Jugendlichen werden bei Beziehungsklärungen mit ihren Eltern gefördert und unterstützt. Der Kontakt zwischen Eltern und Jugendlichen wird gefördert und reflektiert.

IX Ablösung

Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die sich in der Maßnahme des Betreuten Einzelwohnens befinden, werden im Rahmen der Betreuung in regelmäßigen Beratungs- und Hilfeplangesprächen auf ihre Entwicklung hinsichtlich ihrer Verselbständigung überprüft.
Hat der Jugendliche ausreichende Alltagskompetenzen erreicht und es wird noch Betreuungsbedarf festgestellt, kann eine Weiterbetreuung in der eigenen Wohnung durch unser Angebot der „Flexiblen Hilfen“ gewährleistet werden.

X Finanzen/Budget

Die Einrichtung finanziert sich über ein anerkanntes Leistungsentgelt.

Stand Mai 2017

Datenschutzerklärung

Der Schutz und die Sicherheit von persönlichen Daten hat bei uns eine hohe Priorität. Daher halten wir uns strikt an die Regeln des deutschen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Nachfolgend werden Sie darüber informiert, welche Art von Daten erfasst und zu welchem Zweck sie erhoben werden:

1. Datenübermittlung /Datenprotokollierung
Beim Besuch dieser Seite verzeichnet der Web-Server automatisch Log-Files, die keiner bestimmten Person zugeordnet werden können. Diese Daten beinhalten z. B. den Browsertyp und -version, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse des anfragenden Rechners, Zugriffsdatum und -uhrzeit der Serveranfrage und die Dateianfrage des Client (Dateiname und URL). Diese Daten werden nur zum Zweck der statistischen Auswertung gesammelt. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt.

2. Nutzung persönlicher Daten
Persönliche Daten werden nur erhoben oder verarbeitet, wenn Sie diese Angaben freiwillig, z.B. im Rahmen einer Anfrage mitteilen. Sofern keine erforderlichen Gründe im Zusammenhang mit einer Geschäftsabwicklung bestehen, können Sie jederzeit die zuvor erteilte Genehmigung Ihrer persönlichen Datenspeicherung mit sofortiger Wirkung schriftlich (z.B. per E-Mail oder per Fax) widerrufen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, eine Weitergabe ist aufgrund gesetzlicher Vorschriften erforderlich.

3. Auskunft, Änderung und Löschung Ihrer Daten
Gemäß geltendem Recht können Sie jederzeit bei uns schriftlich nachfragen, ob und welche personenbezogenen Daten bei uns über Sie gespeichert sind. Eine entsprechende Mitteilung hierzu erhalten Sie umgehend.

4. Sicherheit Ihrer Daten
Ihre uns zur Verfügung gestellten persönlichen Daten werden durch Ergreifung aller technischen sowie organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen so gesichert, dass sie für den Zugriff unberechtigter Dritter unzugänglich sind. Bei Versendung von sehr sensiblen Daten oder Informationen ist es empfehlenswert, den Postweg zu nutzen, da eine vollständige Datensicherheit per E-Mail nicht gewährleistet werden kann.

5. Hinweis zu Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, d. h. Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

6. Cookies
Auf einigen unserer Seiten verwenden wir sog. „Session-Cookies“, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die nur für die Dauer Ihres Besuchs unserer Webseite auf Ihrer Festplatte hinterlegt und abhängig von der Einstellung Ihres Browser-Programms beim Beenden des Browsers wieder gelöscht werden. Diese Cookies rufen keine auf Ihrer Festplatte über Sie gespeicherten Informationen ab und beeinträchtigen nicht Ihren PC oder ihre Dateien. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder ihren Browser so einstellen, dass er Sie auf die Sendung von Cookies hinweist.

7. Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen
Wir werden diese Richtlinien zum Schutz Ihrer persönlichen Daten von Zeit zu Zeit aktualisieren. Sie sollten sich diese Richtlinien gelegentlich ansehen, um auf dem Laufenden darüber zu bleiben, wie wir Ihre Daten schützen und die Inhalte unserer Website stetig verbessern. Sollten wir wesentliche Änderungen bei der Sammlung, der Nutzung und/oder der Weitergabe der uns von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten vornehmen, werden wir Sie durch einen eindeutigen und gut sichtbaren Hinweis auf der Website darauf aufmerksam machen. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit den Bedingungen dieser Richtlinien zum Schutz persönlicher Daten einverstanden.

Bei Fragen zu diesen Datenschutzbestimmungen wenden Sie sich bitte über unsere Kontakt-Seite an uns.